Auch in diesem Jahr war das Selbecker Osterfeuer wieder ein voller Erfolg. Trotz der „kühlen“ Temperaturen fanden viele Selbecker und Besucher aus der Umgebung den Weg zum Osterfeuer in den Alten Kirchweg.

Die Selbecker Jugend hat auch in diesem Jahr das Osterfeuer wieder in Eigenregie organisiert und veranstaltet. Aufgrund der Wetterbedingungen wurden mehrere Pavillons bereitgestellt, sodass die Besucher wettergeschützt den Abend verbringen konnten. Selbstverständlich war aufgrund der eisigen Temperaturen auch für Glühwein und heißen Kakao gesorgt, welcher sehr gut angenommen wurde. Zur Stärkung standen wie immer Bratwürchsten, Currywurst und Pommes zur Verfügung.

Gegen 20.30 Uhr wanderten die Besucher zum Feuer. Der Alte Kirchweg war mit Wachs-Fackeln ausgeleuchtet und so konnte in harmonischer Atmosphäre das Feuer entzündet werden. So wurde noch bis spät in den Abend weitergefeiert.

Die Selbecker Jugend bedankt sich bei allen Besuchern des Osterfeuers.