Am Dienstag den 30. April 2013 stellte die Selbecker Jugend wieder den Maibaum auf dem Selbecker Marktplatz auf. Zuvor wurde dieser bunt und festlich geschmückt.

Ca. 20 Jugendliche fanden sich um 17.00 Uhr am Marktplatz ein, um den Maibaum aufzustellen, der vorher geschlagen und geschmückt wurde. Diese Jahrzehnte alte Tradition wird von den Jugendlichen immer noch fortgeführt und ist ein wichtiger Bestandteil des Selbecker Dorflebens.

Danach pilgerte die Selbecker Jugend weiter zum „Gasthof zur Erholung“, welcher ebenfalls einen Maibaum bekommt. Selbverständlich feierlich mit dem Selbeck-Lied überreicht. In Vertretung zu Robert Ehlerts „Selbecker Krug“ bekam Familie Ehlert einen Blumenstrauß mit vielen Grüßen der Selbecker Jugend geschenkt. Nach dem Aufstellen wurde der Abend noch gemütlich ausgeklungen.

Einen schönen und sonnigen 1. Mai.