Am vergangenen Samstag fand bei herrlichem Sonnenschein das 5. Obstwiesenfest in Selbeck statt. Hierzu fanden sich wieder viele Selbecker und Auswärtige an der Grillhütte bei herzhaften Speisen und leckeren Getränken ein. Auch die Cappler Lockvögel hatten spielten zum ersten Mal auf der neu errichteten „Bühne“.

So ein schönes Wetter hat es beim Selbecker Obstwiesenfest noch nicht gegeben: Herrlicher Sonnenschein bei 22 Grad. Beste Voraussetzungen für ein gelungenes Fest – und das war es auch! Ca. 150 Besucher haben den Platz an der Grillhütte im Schürenbusch aufgesucht und bei hausgemachten Spezialitäten, wie echter Lippischer Pickert oder Kartoffelpuffer. Natürlich gab es dieses Jahr auch wieder viele verschiedene Obstweine, die allesamt verköstigt wurden. In diesem Jahr sehr beliebt: Der Rhabarber-Wein. Nach vielen Spekulationen ist es nun auch offiziell: es wurden ca. 500 Kartoffelpuffer und ca. 100 Pickert am Fest verzehrt. Ebenfalls ein neuer Rekord.

Bereits zur Mittagszeit um 12.00 Uhr kamen viele Selbecker an die Grillhütte und ab 14.00 Uhr wurde es richtig voll als die Cappler Lockvögel mit dem Aufbauen ihrer Instrumente begannen. Diese spielten wieder viele bekannte Lieder zum Mitsingen, -tanzen und -schunkeln. Und so wurde, wie auch bei den vielen anderen Veranstaltungen in Selbeck, noch weiter bis in den Abend hinein gefeiert.

Auch die selbstgemachten Selbecker Marmeladen wurden wieder richtig gut von den Besuchern angenommen. Diese sind bis auf das letzte Glas ausverkauft gewesen und tragen somit zur Finanzierung der Scheune bei, die der Ziegler- und Heimatverein Selbeck e.V. in naher Zukunft erwerben möchte.

Alles in Allem war dies wieder einmal ein wunderbares Fest, bei dem von Klein bis Groß, von Jung bis Alt alles Vertreten war. Für Anregungen und Vorschläge bzgl. des nächsten Festes hat der Vorstand immer ein offenes Ohr. Einfach ansprechen oder schreiben: info@zieglerverein-selbeck.de