Am Samstag fand die Jahreshauptversammlung des Ziegler- und Heimatverein Selbeck e.V. statt. Ca. 70 Mitglieder fanden sich im Selbecker Gasthof zur Erholung ein und diskutierten über das vergangene Jahr, die Aussichten für 2016 und über bevorstehende Arbeiten und Verbesserungen im Verein und im Dorf. 

Zunächst wurde das letzte Jahr resümiert. Alle Veranstaltungen des Vereins im Jahr 2015 sind positiv verlaufen. Auch das Erdgas-Bürgerauto, welches von der Stadt Barntrup zur Verfügung gestellt wird, wird aktuell von 23 Fahrern regelmäßig gemietet und genutzt. Außerdem wurde der Kauf der Ziegler-Scheune endgültig abgeschlossen, diese wird als Lagerraum für die Gerätschaften des Vereins genutzt.
Des Weiteren wurde im vergangenen Jahr der Sportplatz im Schürenbusch neu gemacht und bei der Dorfolympiade in Bega wurde der 1. Platz erreicht.

Aktuell hat der Verein 227 Mitglieder (89 weibliche und 138 männliche Mitglieder), davon 8 Ehrenmitglieder.

Als zweiter Kassenprüfer wurde Dominik Stammeier gewählt.

Veranstaltungen

In diesem Jahr stehen wieder einige Veranstaltungen auf dem Terminkalender, die der Verein organisiert.
Darunter sind das Scheunenfest zur Einweihung der Ziegler-Scheune am 16.07 sowie der Familienausflug zum Ziegeleimuseum in Lage am 27.08.
Natürlich gibt es wieder einen Familienwandertag, das beliebte Obstwiesenfest und das Weihnachtsbaumschmücken im November.

Ehrungen

Folgende Mitglieder wurden für Ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt:

Michaela Schädel 25 Jahre
Elisabeth Funke 40 Jahre
Elfriede Merle 40 Jahre
Beate Pook 40 Jahre
Elisabeth Pook 40 Jahre
Renate Werner 40 Jahre
Joachim Hopstock 40 Jahre
Winfried Neitzel 40 Jahre
Bodo Scholz 40 Jahre
Günther Gerke 50 Jahre
Horst Kerber 50 Jahre
Franz Auer 60 Jahre

Neue Ortsschilder und Renovierung der Grillhütte

Ab Mai 2016 findet an jedem 1. Samstag im Monat ein Arbeitseinsatz statt. Dort soll das Dorf und die Gerätschaften des Vereins gepflegt und erneuert werden. Unter anderem sollen Willkommens-Schilder an den Ortseingängen erstellt und die sanitären Anlagen an der Grillhütte erneuert werden.
Zeitnah sollen auch einige Büsche und Bäume im Schürenbusch, am Sportplatz und an der Grillhütte zurückgeschnitten werden.