Viel Neues und viel Altbewährtes – eine gute Mischung beim 7. Obstwiesenfest. Einen rundum gemütlichen und musikalischen Nachmittag verbrachten wieder viele Selbecker und Besucher beim diesjährigen Obstwiesenfest. Kartoffelpuffer, lippischer Pickert und die Cappler Lockvögel waren wieder einmal ein fester Bestandteil des Festes.

Pünktlich um 12.00 Uhr begann an der Selbecker Grillhütte das Obstwiesenfest. Das Öl brutzelte in der Pfanne und die ersten Obstweine wurden ausgeschenkt. Langsam füllte der Platz an der Grillhütte und auch das reichhaltige Kuchenbuffet wurde gut besucht, passend standen dort natürlich viele Obstkuchen zum Verzehr bereit.
Mittels einer großen Obstpresse wurde frischer Apfelsaft mit Äpfeln von der Obstwiese hergestellt und direkt zur Verköstigung angeboten.

Zur Unterhaltung wurden auch einige Spiele aufgebaut, bei denen es kleine und große Sachpreise zu gewinnen gab. Gummistiefel-Zielwurf und ein Minigolf-Parcours sorgten für viel Spaß bei den Teilnehmern.

Natürlich standen auch wieder die Selbecker Marmeladen zum Verkauf und erstmals in diesem Jahr: echter Selbecker Honig.