Das Dach der „ZiSch“ wird neu gedeckt

Der letzte Arbeitseinsatz in diesem Jahr hat es in sich: Das Dach der „ZiSch“ (Ziegler-Scheune) wird neu gedeckt. Und zwar in kompletter Eigenleistung durch die Mitglieder. Der erste Abschnitt wurde am vergangenen Wochenende erfolgreich beendet.

Von Freitag 14.00 Uhr bis Sonntag!!! 16.00 Uhr waren viele fleißige Mitglieder an der ZiSch, um zunächst das Dach komplett abzudecken. Jeder Dachziegel wurde einzeln aufgenommen und nach unten befördert. Anschließend wurde die alte Lattung entfernt.

Der Samstag sowie Sonntag hatte es dann in sich. Die Unterspannbahn sowie die neue Lattung wurde auf den Dachseiten angebracht. Alle Helfer waren fest mit eingebunden: altes Material heruntergeben, neues Material anreichen, Folie & Lattung anbringen, Zusägen von Dachlatten an den Endpunkten, Anbringung der Traufbretter u.v.m.

Natürlich durfte eine Stärkung zwischendurch und nach getaner Arbeit nicht fehlen.

Am Sonntag (10.11.2019) gegen 16.00 Uhr war dann der erste Bauabschnitt vollendet. Die Folie sowie Lattung war auf allen Seiten angebracht – das Dach war somit wieder dicht.

Weiter geht es am nächsten Wochenende.

Menü schließen

Melde dich jetzt an!

Melde dich jetzt vfür unseren Newsletter an und erhalten regelmäßig Infos zu Veranstaltungen rund um den Verein.

asdfasdf