Am Samstag den 30. November war es wieder einmal soweit: der Weihnachtsbaum auf dem Selbecker Marktplatz wurde aufgestellt und von den Selbecker Kindern mit selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck geschmückt.
Ganz überraschend stattete auch der Weihnachtsmann den Selbeckern einen Besuch ab und hatte selbstverständlich auch Geschenke für die Kinder dabei.

Am Samstag den 30. November um 15.00 Uhr trafen sich viele Selbecker & Barntruper Familien am Selbecker Marktplatz um gemeinsam den Weihanchtsbaum aufzustellen und zu schmücken. Als Dankeschön gab es einen Adventskalender für den kleinen Helfer. Die Kinder haben einige Wochen zuvor den Weihnachts-Schmuck gebastelt und hatten nun die Möglichkeit den Baum damit zu schmücken.

Als die ca. 20 Kinder gerade fertig waren den Baum zu schmücken staunten sie nicht schlecht als auch noch der Weihnachtsmann in Selbeck vorbeischaute. Dieser war zu Fuß aus Richtung Barntrup gekommen – auf der Suche nach seinen Rentieren. Natürlich hatte der Weihnachtsmann auch Geschenke für die kleinen Helfer dabei: Ein Lebkuchenherz mit dem Schriftzug „Selbeck“. Nachdem aber keiner die Rentiere gesehen hat, machte sich der Weihnachtsmann weiter auf die Suche und verließ Selbeck wieder – mit dem Versprechen natürlich an Weihnachten wiederzukommen.

Anschließend ging den für die Selbecker zur nahegelegenen Grillhütte, wo bereits Waffeln, heißer Kakao und Glühwein warteten. In der beheizten Hütte wurde so bis in die Abendstunden gefeiert und der Abend gemütlich ausgeklungen.

Menü schließen

Melde dich jetzt an!

Melde dich jetzt vfür unseren Newsletter an und erhalten regelmäßig Infos zu Veranstaltungen rund um den Verein.

asdfasdf