Auf dem Foto (v.l.n.r.): Gudrun Hilbich, Hellmut Hilbich, Otto Piesk & Julia di Mario

Die Selbecker Sterbekasse ist seit 1924 eine feste Institution in Selbeck.
Die einmal im Jahr stattfindende Versammlung musste dieses Jahr leider ausfallen. Aber dennoch gibt es eine Neuerung: Die langjährige Kassiererin Gudrun Hilbich hat 21 Jahre von den Mitgliedern die Beiträge kassiert. Immer unterstützt von ihrem Ehemann Hellmut Hilbich. Beide sind ebenfalls seit über 40 Jahren Mitglied in der Sterbekasse.

Der Vorsitzende Otto Piesk bedankte sich recht herzlich bei den beiden für die sorgsame Ausführung dieses Amtes in den letzten 21 Jahren und überreichte den beiden einen Blumenstrauß sowie einen Gutschein für einen Restaurant-Besuch bei dem Lieblings-Griechen der beiden.

Ab sofort übernimmt Julia di Mario dieses Amt. Es wird weiterhin sehr viel Wert darauf gelegt, dass die Beiträge immer noch persönlich eingesammelt werden, um den Kontakt zu den Mitgliedern aufrecht zu erhalten.

Auch die Auszahlung erfolgt weiterhin durch den Vorsitzenden Otto Piesk, der den Hinterbliebenen einen entsprechenden Betrag überreicht. Auch hier liegt der Fokus auf dem persönlichen Kontakt.